Events

11.06.2016
Bivacco all’Aur-ora

Open Talk | Concert
with Diogene Bivaccourbano_R
and Obiettivo Bluesin / Pistoia Blues 2016 Contest

Circolo Arci Aur-ora
Bahnhofstraße 45, Auer (BZ)
Ab 17 Uhr

Nächste Station: Auer. WSE reist in den Süden, um das Projekt Diogene und die Residenz Bivaccourbano vorzustellen. In Turin, auf der Verkehrsinsel zwischen C.so Verona und C.so Regio Parco fungiert eine Tram als Recherchezentrum für Künstler - Ausschreibung läuft noch. Danach Musik aus ganz Italien mit dem OBIETTIVO BLUESIN Wettbewerb von Pistoia Blues 2016.

Weigh Station Extended setzt ihren Streifzug von einem Südtiroler Ort der Kultur und Kreativität zum anderen fort und landet nun bei Aur-Ora, dem Kulturkreis ARCI in Auer.
Bivacco all’Aur-ora ist ein Nachmittag, der unabhängigen künstlerischen Modellen und Ideen im städtischen Umfeld und insbesondere der Neubelebung von Orten mithilfe von Kunst und Kultur gewidmet ist. Der Location wird dabei eine besondere Bedeutung zugemessen. Im Park des Alten Bahnhofs in Auer, der zu einem Kulturtreffpunkt geworden ist, werden wir Franco Ariaudo und Luca Luciano begegnen. Die beiden Künstler haben das unabhängige Projekt Diogene ins Leben gerufen. 2008 wurde eine Tram auf der Verkehrsinsel zwischen C.so Verona und C.so Regio Parco in Turin zu einem Ort der künstlerischen Erfahrungen, der kulturellen Reflexion und des Zuhörens und Austausches umfunktioniert. Der Talk, der in Form eines Workshops oder eines Runden Tischs geführt wird, wird von Giangavino Pazzola moderiert, Forscher im Bereich Urban and Regional Development an der Technischen Universität Turin.
Weigh Station Extended lädt Künstler und andere dazu ein, eine einzigartige Einrichtung mitsamt all der Möglichkeiten, die sie bietet, näher kennenzulernen. Aus dem Projekt Diogene entstand die Künstlerresidenz Bivaccourbano_R. Diese Vereinigung wird durch das R für Residenz ausgedrückt und verfolgt das Ziel, Forschungsarbeiten aktiv und mit viel Energie zu unterstützen. Ziel ist es, zum einen den Austausch zwischen den Künstlern zu fördern und zum anderen die Aufmerksamkeit auf das Verständnis für die Poetik des künstlerischen Schaffens zu lenken. Bei WSE werden die Gründer von Diogene im direkten Austausch mit dem Publikum über die Bedeutung und Intensität ihrer Erfahrungen sprechen. Die Ausschreibung für Künstler wird dabei erstmals in Südtirol vorgestellt werden und richtet sich an alle italienischen und ausländischen Künstler. Die Anmeldung ist noch bis zum 19. Juni 2016 möglich. Der Wettbewerb bietet einen neuen Zugang zum künstlerischen Schaffen und unterstützt die Künstler sowohl finanziell als auch organisatorisch, sodass sie sich ihrer Arbeit voll widmen können (www.progettodiogene.eu).

Beim Bivacco all’Aur-ora geht der Abend weiter mit einem Aperitivo, einem Grillfest und viel Musik. Blues bis in die Morgenstunden!
Im Mittelpunkt des Abends stehen junge Bands, die beim Wettbewerb “Obiettivo BluesIN” des Festivals Pistoia Blues 2016 teilnehmen. An diesem Abend findet nämlich das Finale des Wettbewerbs statt. Die besten Bands werden dann beim wichtigsten Blues-Festival Italiens zu hören sein, wo in diesem Jahr unter anderem Mika, Skunk Anansie und Bastille auftreten werden.

Freier Eintritt - ARCI Mitgliedschaft willkommen

In Zusammenarbeit mit: Circolo Arci Aur-ora