Events

23.09.2015
Cecilia
Concert

Gesang, Harfe, Elektronische Musik. Konzert der jungen Turiner Harfenistin, die in diesem Sommer die Konzerte von Nicolò Fabi, Lavante und Marta sui Tubi eröffnet.

Waaghaus
Kornplatz 13, Bozen

Eine junge Künstlerin aus Turin, die die Harfe zum Kerninstrument für ihre Projekte gewählt hat. Nach ein paar Monaten und einigen Live-Auftritten lernt sie Neda kennen (MeatBeat Studio), entdeckt die elektronische Musik und es öffnen sich Türen zu neuen instrumentalen und vokalen Ausdrucksmöglichkeiten. Die Harfe wird für sie unerwartet zum Ausgangspunkt, um sich selbst und das eigene Umfeld zum Ausdruck zu bringen. Ihre intensive Konzerttätigkeit zählt über 40 Auftritte in Italien im Jahr 2014, darunter die Openings der Live-Auftritte von Levante und Marta Sui Tubi.

2015 beginnt für Cecilia mit zwei internationalen Projekten. Sie wirkte beim musikalischen Thema für 6Bianca mit, der ersten italienischen Theaterserie des Teatro Stabile di Torino und der Scuola Holden mit Drehbuch von Stephen Amidon und unter der Regie von Serena Sinigaglia. Außerdem trat Cecilia mit einem eigenen Repertoire von unveröffentlichten Songs zusammen mit Cantabile2 in der Show Ord mellem rum (der Raum zwischen zwei Worten) in Dänemark auf. Im Frühjahr kam, neben Live-Auftritten in Italien, ihr erstes Album mit 11 unveröffentlichten Songs auf Italienisch und Englisch für Qui Base Luna heraus. Die Songs zeichnen sich durch eine poetische Synthese von Stimme, Harfe und (erstmals auch) elektronischer Musik aus.

Cecilia wurde von BlaBlaCar für eine Tour ausgewählt, bei der die Turiner Harfenistin als eine Art Straßenkünstlerin auf 8 Plätzen Norditaliens auftreten wird. Während dieser kurzen Tour wird Cecilia auch eine Videoerzählung machen, die auf ihren Seiten sowie auf denen von BlaBlaCar veröffentlicht wird. In diesem Sommer hingegen wird Cecilia Konzerte der Sommertour des Sängers Niccolò Fabi aus Rom eröffnen.