Events

19.06.2015
Jazz Station
opening concert «Oyster»

Matteo Cuzzolin – sax
Demetrio Bonvecchio – trb
Marco Stagni – db
Filip Milenkovich – dr

Waaghaus
Kornplatz 13, Bozen

Junger Jazz aus Italien: Das Quartett Oyster ist ein neues Projekt des Saxophonisten Matteo Cuzzolin, der – nach seinen Erfahrungen mit dem Punk-Jazz-Trio Fatish und der Rockband Ed Laurie & Straw Dog – Jazz, Pop und Rock kombiniert. Kompositorische Strenge trifft hier auf ein energiegeladenes Zusammenspiel, das innerhalb und außerhalb eines vorgegebenen Rahmens stattfindet, der Schutz gibt, fremde Einflüsse von außen aufnimmt oder sich (wie ein Auster) verschließt. Dabei tauschen sich die vier Musiker aus und knüpfen in einem kontrapunktisch ausgerichteten Verfahren ein dichtes harmonisches und melodisches Gewebe.