Events

26.03.2015
Re – opening
Weigh Station is Back!

Vernissage Fabrizio Bertis’ exhibition »La Verità della Storia«
Francesco Camin live concert | G!ANG!'s DJ SET

Waaghaus
Kornplatz 13, Bozen

Da sich das Projekt seit seinen Anfängen großer Beliebtheit erfreut, wird die Weigh Station for Culture am Kornplatz bis Dezember 2015 weitergeführt. Die Räumlichkeiten wurden den Gewinnern eines Ideenwettbewerbs der Provinz und Gemeinde Bozen, den Kulturgenossenschaften Leitmotiv, Cooperativa 19 und dem Verein foto-forum für ein gemeinsames Projekt zur Verfügung gestellt. Das Projekt wurde, wie in der Ausschreibung vorgesehen, bis Dezember 2015 verlängert.

Am 26. März wird die Weigh Station for Culture im historischen Waaghaus ab 18.00 Uhr mit einem Abend voller Kulturmomente wieder ihre Tore öffnen.

Den Auftakt bietet die Einzelausstellung von Fabrizio Berti, einem jungen Künstler, der seinen Abschluss an der Accademia di Belle Arti in Verona gemacht hat. Seine Werke zeichnen sich durch linear vereinfachte Protagonisten in Form von historischen Persönlichkeiten mit symbolisch-ikonischer Bedeutung aus und waren bei zahlreichen Ausstellungen in renommierten Galerien wie im Mart von Trient und Rovereto, in der Galerie Loft Arte in Valdagno, im Museo Marino Marini in Florenz, im Palazzo Fogazzaro in Schio und im Palazzo Costanzi in Triest zu sehen.

Es folgt ein Konzert von Francesco Camin, einem Liedermacher und Gewinner bei zahlreichen regionalen und nationalen Festivals wie UploadSound, TourMusicFest, VarTalent. Am 20. Juli 2013 gewann er den Premio Lunezia Nuove Proposte mit dem Musikstück “Vorrei vivere sopra gli alberi” und wurde somit einer der Künstler von Midas Promotion, einer Künstleragentur von Michele Mondella. Am 6. Dezember 2013 nahm er mit seinem Lied “Scarpe strette” am Finale für das 64. Festival von Sanremo in Rom in der Kategorie “Nuove Proposte teil. Momentan arbeitet er an seiner ersten EP, die 2015 auf den Markt kommen soll.

Den musikalischen Abschluss des Abends gestaltet der Brixner Dj G!ang!’s, der bereits seit seiner Kindheit ein begeisterter Schlagzeuger ist. Später zog er aus Arbeitsgründen nach Deutschland und begann, sich neuen Klangwelten zu nähern und konzentriert sich immer mehr auf Deep und Jazzy House. Seit seiner Rückkehr nach Italien hat er mit vielen Künstlern der Region zusammengearbeitet, vor allem an der Produktion von Jazz und Deep House. Gemeinsam erarbeiteten sie mehrere Stücke. In den letzten Jahren ist er in folgenden Lokalen aufgetreten: Derby Club und Sternbach (Sterzing), Time Out (BX), Max und Jukebox (BX), Bufalo (BX), Ufo (BK), Halle 28 (BZ) und Bukowski (DE).