WS story

Weigh Station for Culture

Weigh Station wurde als Weigh Station for Culture geboren und hat ab 2014 die Räumlichkeiten des historischen Waaghauses auf dem Kornplatz in Bozen neu genutzt und mit kulturellem Leben gefüllt. Das Waaghaus wurde dem gemeinsamen Projekt der Kulturgenossenschaften  Leitmotiv und Cooperativa 19 und des Vereins foto-forum, die einen Ideenwettbewerb der Abteilung für Italienische Kultur der Autonomen Provinz Bozen und des Amts für Kultur der Gemeinde Bozen gewonnen haben,  für die Aktivität zur Verfügung gestellt.

Vom 29. August bis Dezember 2014 und dank einer Erneuerung der Leitung und Zuteilung des Projekts auch von März bis Dezember 2015 hatte die Weigh Station »for Culture« ihren Sitz am Kornplatz.

Weigh Station for Culture war ein realer und auch virtueller Ort der Begegnung, des Austauschs und der Unterstützung für junge Kulturschaffende, die eine berufliche Laufbahn im kulturell-kreativen Bereich einschlagen möchten.

Ein temporärer Treffpunkt für Kunst und Kultur, wo jeder, der auf der Suche war, eine erste Unterstützung bei der Umsetzung seiner Projekte finden konnte.

Es war eine Art Schaufenster mitten im Zentrum für lokale junge Kunsthandwerker und Designer, in dem sie ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorstellen konnten.

Die Pinnwand »Jobdesk« bot die Gelegenheit, Jobs zu finden oder die Lebensläufe der Kreativen und Kulturschaffenden zu konsultieren, um Mitarbeiter und Mitstreiter für neue Projekte zu finden.

Weigh Station for Culture in Zahlen: 14 Monate, 8 Teammitglieder, 21 Kunsthandwerker und Designer im Schaufenster, 149 Veranstaltungen, 17 Ausstellungen, 25 Konzerte, 7 Workshops, 68 Workshopteilnehmer, 40 Eingeschriebene beim Jobdesk, 370 Presseartikel, 59 Zusammenarbeiten mit Vereinen, Vereinigungen, Organisationen, Instituten, 8000 Menschen bei den Veranstaltungen.

Weigh Station for Culture arbeitete zusammen mit: Fizcarraldo, BLS, Handelskammer Bozen, Zelig, Südtirol JazzFestival, Unibz, Trento Film Festival, In Europa, Impulsi Vivi, Stadtlesen, Eurac, Euregio, Tau Visuals, Franzlab, Teatro Stabile di Bolzano, Istituto Gestalt Trieste, Scuola Fundraising di Roma, Scuola Holden Torino, Amaci.

 

Weigh Station Extended
Das kulturelle Programm der Weigh Station for Culture hat dazu beigetragen, den Beginn der derzeitigen Restaurierungsarbeiten im Waaghaus zu beschleunigen. Seit Anfang 2016 bis zum Ende der Restaurierungsarbeiten wird Weigh Station als Extended weitergeführt, zwar ohne einen fixen Sitz aber mit einer Homepage – nämliche dieser – und einer neuen Zauberformel:

ein Termin pro Monat,
stets in einer neuen Location,
immer im Weigh Station-Stil.

Weigh Station Extended wird ihre Zelte an immer neuen Orten in der gesamten Provinz aufschlagen. Diese haben entweder eine Verbindung zum Angebot der Weigh Station oder es werden Kreativschmieden oder sonstige kulturelle Räume in Südtirol genutzt, um bereits existierende Orte kreativer Arbeit im ganzen Land aufleben zu lassen. Die Veranstaltungen – eine pro Monat – sind von großem kreativem und kulturellem Interesse (Workshops zur Weiterbildung, Talks, Vorstellung erfolgreicher Ideen und Modelle) begleitet von Konzerten, Vorstellungen, Spaß und Unterhaltung. Das Angebot an Workshops wird zusammen mit Einrichtungen von nationaler Wichtigkeit, vor allem Fizcarraldo, angeboten.

Mittelpunkt der Weigh Station Extended ist WS Wall – die Community der Kreativen und Kulturschaffenden. WS Wall ist mehr als ein Archiv, das statisch und definitiv ist, sondern es handelt sich um eine Gemeinschaft von Personen, die sich in stetigem Wandel befinden. Be a waller!

Das Projekt Weigh Station wird, seit es Extended ist, vom Amt für Jugendarbeit der Abteilung für Italienische Kultur der Provinz Bozen und der Gemeinde Bozen unterstützt.