WS Explora

13.10.2017
WS explora 5 – Raising culture!
Wie man Ressourcen für Organisationen und Projekte im Kreativ- und Kulturbereich mit Fundraising aufspürt / Weiterbildungsveranstaltung mit Einschreibungspflicht (16 Stunden)

WS explora 5 - Raising Culture! Fundraising ist immer mehr ein unverzichtbares Mittel, um das Bestehen von Kulturfirmen und Kreativprojekten über längere Zeit zu sichern. Dies setzt jedoch voraus die Techniken dieser Methode zu kennen und nicht einfach zu improvisieren. Wo beginnt man also, um Fundraising einzusetzen?

13.-14.10.2017
Centro Trevi - Bolzano / Bozen
Uhrzeit: 9.30 - 13.30 | 14.30 - 18.30

Ziel des Workshops
Der Kurs stellt einen innovativen Ansatz vor, um finanzielle Ressourcen im Kulturbereich zu sammeln. Dabei werden Techniken und Möglichkeiten der Einbeziehung verschiedener Kategorien von Personen besprochen, die das eigene Projekt unterstützen sollen. Der Frontalunterricht wird mit praktischen Übungen ergänzt.

*Day 1 – 13.10
Internationales Fundraising für Organisationen und Kreativprojekte.
Nach einer kurzen allgemeinen Erklärung des Begriffs fundraising und den verschiedenen Plattformen, werden wir uns auf die internationalen Angebote der Stiftungen und Europäischen Fonds konzentrieren. Wir werden die do’s und don’ts in der Entwurfsphase abwägen und die Entwicklungsmöglichkeiten einer Projektidee analysieren.
Dozentin: Martina Bacigalupi – The FundRaising School
*Day 2 –  14.10
SpenderInnen und UnterstützerInnen für die Kultur: Plattformen, Strategien und Mittel, um Fundraising in diesem Sektor einzusetzen.

Wie hat sich die Landschaft der Ressourcenbeschaffung im Kultursektor in Italien verändert? Welches sind die Plattformen, an die man sich wenden kann und wie können wir neue SpenderInnen für unsere Kulturorganisationen gewinnen?
Dozentin: Marianna Martinoni– The FundRaising School

The FundRaising School gibt es seit 1999. Sie ist die erste italienische Schule, die sich ausschließlich der Sammlung von Ressourcen mit dem Ziel widmet, den Akteuren von Non-Profit Organisationen Instrumente, Methoden und Kompetenzen zu vermitteln, die das Bestehen ihrer Projekte sichern.

WS explora ist die Weiterbildungsecke der Weigh Station: ein Labor in ständiger Entwicklung, das aktuelle Aspekte der Kulturinnovation vertieft. WS explora bietet qualitativ hochwertige  Weiterbildung und Möglichkeiten zum Netzwerken für alle Kreativ- und Kulturschaffenden Südtirols, für die “Waller” – die Eingeschriebenen der Kreativ- und Kulturexperten-Community von Weigh Station – und für die Einrichtungen, die sich mit Kultur und der Verbreitung von Kunst und Kreativität in Bozen und in der gesamten Region Trentino-Südtirol beschäftigen.

Teilnahmegebühr für beide Tage:
50€ / 30€ für die Eingeschriebenen bei der WS Wall

Für Info, Details und Einschreibungen:
hello@weighstation.eu

 

Ein Projekt von Weigh Station
mit The FundRaising School
Media Partner Alto Adige Innovazione
Ws explora 5 beteiligt sich an der European Freelancers Week 2017
Mit der Unterstützung von: Politiche giovanili - Alto Adige, Città di Bolzano - Stadt Bozen

 

Sign up - Workshop anmelden

* Erforderliche Daten
Du bekommst von unseren Team bei erfolgreicher Anmeldung ein Bestätigungsemail.
Formular wird geladen…