WS Calls

WS Call 2018 | Cena nostra
Station 2 > Dezember 2018

Cena Nostra ist ein Theaterprojekt, bei dem die Schauspieler nicht nur Geschichten von Mafiamitgliedern und ihren Opfern erzählen, sondern auch versuchen, die spezielle Atmosphäre zu simulieren, in der über das Schicksal von ahnungslosen oder abwesenden Berühmtheiten bestimmt wurde. Dabei wird ein Abendessen mit genau den Gerichten gekocht, die die Mafiamitglieder gegessen haben, als sie diese Entscheidungen gefällt haben. Diese Erzählungen werden in den Häusern der Menschen erzählt, die als Publikum und Tischgäste bereit sind, ihre Räumlichkeiten für die Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. Möglich wird diese Theaterarbeit durch eine originelle Dramaturgie, angelehnt an das Buch „La Mafia a tavola“. Das Publikum kann zwischen drei Geschichten wählen. Im Rahmen des Projekts sind 4 Events/Abendessen mit max. 6 Gästen pro Abendessen vorgesehen.

Welche Waller stecken dahinter?
Gianluca Iocolano
Diletta La Rosa

Station 2 > Dezember 2018

3 Geschichten:

> Zu Tisch mit Benito und dem Boss // Reise zusammen mit dem Duce ins faschistische Sizilien der 20er Jahre
Menü: Süß-sauerer Kürbis - Involtini alla siciliana - Dessert

> Zu Tisch mit Frank, dem Freund vom Boss // Was hatte Frank Sinatra mit der schwarzen Hand zu tun?
Menü: Artischockenherzen - Nudeln und Kichererbsen - Dessert

> Zu Tisch mit dem General // Jemand möchte den General vor der Kirche warnen...
Menü: Sardinen, Fenchel und Orangen - Vermicelli alla siracusana - Dessert

Für Informationen, Vormerkungen und Preise könnt ihr euch per E-Mail an cenanostra@gmail.com wenden und.... am Tisch Platz nehmen!