Events

13.05.2020
CHI C’È C’È! Mittwochs in der WS
Film Festival della Lessinia | IGTV + FB

Immer mittwochs, immer um 18:00 Uhr und immer auf den Instagram- und Facebook-seiten der Weigh Station... Inzwischen zur Gewohnheit geworden, aber mit dem nächsten Termin von CHI C’È C’È gibt es etwas Neues! Wir lassen die Musik für eine Weile ruhen und geben für einige Mittwochabende die Bühne frei für Festivals und Film, wobei wir wie immer diejenigen unterstützen, die ihre Arbeit aufgrund der Covid-19-Krise überdenken mussten oder müssen.

Erster Gast am 13. Mai: Das Film Festival della Lessinia, der einzige internationale Filmwettbewerb in Italien, der sich ausschließlich Kurz-, Dokumentar-, Spiel- und Animationsfilmen über das Leben, die Geschichte und die Traditionen in den Bergen widmet. Ausgenommen sind dabei Werke zum Thema Sport und Bergsteigen. Ziel ist es, diese besonderen sozialen, sprachlichen und menschlichen Umstände filmtechnisch darzustellen, aufzuwerten, ihre Verbreitung zu fördern sowie die Tätigkeiten und Produkte der internationalen Filmindustrie zu unterstützen. Anlässlich der fünfundzwanzigsten Ausgabe im Jahr 2019 erhielt das FFDL hohes Lob und Anerkennung vom Europäischen Parlament für seine Fähigkeit, „die Vielfalt der europäischen Traditionen zu veranschaulichen und den Prozess der europäischen Integration ins Rampenlicht zu rücken“.
Das 26. Filmfestival della Lessinia findet vom 21. bis 30. August 2020 in Bosco Chiesanuova (Vr) statt – sofern die Umstände rund um Covid-19 dies erlauben.
Exklusiv für die Weigh Station (nur 48 Stunden online) bietet der Programmierer des Festivals Giovanni Benini zwei Kurzfilme aus dem Archiv des 25. Film Festivals della Lessinia (2019) zur Ausstrahlung:

Are you listening mother? Tuna Kaptan, 19', Deutschland, Türkei – 2019, Originalversion, Englische Untertitel
Im türkischen Kurdistan wird eine Frau aufgrund des Vorwurfs, die Unabhängigkeitsbewegung des kurdischen Volkes zu unterstützen, unter Hausarrest gestellt. Sie darf sich maximal fünfzehn Meter von ihrem Haus entfernen, eine Fußfessel verrät der Polizei ihren Standort. Are you listening mother? erzählt von der heutigen Türkei, von der Absurdität der Gesetze und Verfolgungen und von der Schwierigkeit des kurdischen Volkes, sein Recht auf Existenz, auf Land und Identität geltend zu machen. Zudem ist das Thema der sozialen Kontrolle aufgrund der epidemiologischen Krise auch in den westlichen Ländern aktueller denn je.
Trailer
Interview

Chienne de vie Jules Carrin, 20', Schweiz – 2018, Originalversion, Englische Untertitel
Im verlassenen französischen Hinterland verbringen die beiden ewigen Jugendlichen Yannick und Lamiche ihre Tage zwischen Langeweile, Bier und ständiger Prahlerei. Nach und nach verzehrt sich ihre Freundschaft in einem Crescendo aus Frustration und Gewalt, das sich nach und nach auch auf die wenigen Bewohner der Kleinstadt auswirkt und dort ebenso extreme Reaktionen auslöst. Das Porträt einer Generation, deren Schicksal ungewiss ist und die heute, wenn überhaupt möglich, noch prekärer wird: Erstickt durch die schmerzliche Perspektivlosigkeit, zahlen menschliche Beziehungen den höchsten Preis. Der Film wurde beim 25. Film Festival della Lessinia als bester Kurzfilm ausgezeichnet.
Trailer
Interview

Bereit für diese neue Veranstaltung? Thank God it’s Wednesday!